E-mail: osterhofen@zv-niederbayern.bayern.de
 
Telefon: 09932/40-255-10

Zuchtverband für Fleckvieh

in Niederbayern

Große Nachfrage nach Fleckzuchttieren

Beim Septemberzuchtviehmarkt war der Versteigerungsring der neuen Vermarktungsanlage in Osterhofen voll besetzt. Zum einen nutzten viele Kaufinteressenten das bisher größte Zuchttierangebot in Osterhofen und außerdem informierten sich eine Gruppe der Frauenunion Osterhofen sowie Teilnehmer des Bildungsprogramms Landwirt vom Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für ökologischen Landbau in Kringell über die neue Vermarktungsanlage und den Ablauf eines Zuchtviehmarktes. Insgesamt standen 79 Fleckviehtiere zum Verkauf.

Bei den Zuchtbullen wurde der Höchstpreis von 8.000 € für den jüngsten Bullen mit der Katalognummer 1 von der Besamungsorganisation EUROgenetik geboten. Dieser Bulle aus der Zuchtherde von Franz Weigl in Etzenbach und aufgezogen von Patrick Obermeier in Arnhofen ist nach genomischem GZW mit 133 einer der besten Watt-Söhne. Zudem ist Mutters-Vater Passion sehr interessant. Fünf weitere Bullen wurden zu Preisen zwischen 1.750 € und 2.000 € von Milchviehaltern für den Deckeinsatz ersteigert. Mit einer durchschnittlichen Tagesmilchmenge von 28,0 kg präsentierte sich die Gruppe der 58 Jungkühe sehr leistungsstark, obwohl 10 Tiere schon wieder garantiert trächtig waren. Mit im Mittel 1.547 € Steigerungspreis wurde das Preisniveau der Vormonate deutlich übertroffen, wobei sich eine Preisspanne von 1.120 € bis 2.260 € ergab. Der Spitzenpreis ging an die Katalognummer 30, eine 700 kg schwere, bereits wieder tragende Manton-Tochter aus dem Stall von Jakob Beck in Buch, Gemeinde Bruckberg. Drei Kühe mit zwei Abkalbungen erlösten im Schnitt 1.460 €. Für die 8 Kalbinnen wurden entsprechend der Qualität Preise zwischen 1.080 € und 1.700 € geboten. Dabei ergab sich ein Durchschnittspreis von 1.400 €.

Die nächste Großviehversteigerung findet in Osterhofen am 05. Oktober 2016 statt.

Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 21. September 2016

Statistik Großviehmarkt in Osterhofen am 07.09.2016

Tierart Wertklasse Anzahl
verkauft
Durchschn.-Preis ohne MwSt Milchmenge
Bullen I 3 3.967  
II 3 1.783
III 0 0
Gesamt   6 2.875  
 
Kühe I 0 0 0
II 3 1.460 0
III 0 0 0
Gesamt   3 1.460 27,2
 
Jungkühe I 0 0 0
II 46 1.609 28,3
III 12 1.308 26,9
ohne Bew. 0 0 0
Gesamt   58 1.547 28,0
 
Kalbinnen I 0 0  
II 5 1.500
III 3 1.233
    8 1.400  
 
Jungrinder
II 0 0 0
III 0 0 0
Gesamt   0 0 0
 
Tiere gesamt 75