E-mail: osterhofen@zv-niederbayern.bayern.de
 
Telefon: 09932/40-255-10

Zuchtverband für Fleckvieh

in Niederbayern

Angebot und Nachfrage ausgeglichen

Beim Oktoberzuchtviehmarkt des Zuchtverbands für Fleckvieh in Niederbayern waren die Besucherränge der Vermarktungsanlage in Osterhofen nicht voll besetzt. Zum Verkauf standen 72 Zuchttiere, die größtenteils von Käufern aus der Region ersteigert wurden.

Bei den Bullen wurde die Katalognummer 3, ein natürlich hornloser Werther-Sohn aus der Zucht der Frank Gbr in Rehlingen und aufgezogen von Patrick Obermeier in Arnhofen von der Bayern-Genetik zum Preis von 6.800 € für den Besamungseinsatz angekauft. Im Alter von nur 12,5 Monaten zeigte der Bulle eine gute Entwicklung und mit sehr ausgeglichenen Zuchtwerten belegt er Platz 2 der bisher genomisch getesteten Werther-Söhne.

Die Jungkuhgruppe konnte hinsichtlich Leistung und Qualität das sehr hohe Niveau des Septembermarktes nicht halten. Dementsprechend wurde mit im Schnitt 1.359 € auch das Preisniveau des letzten Zuchtviehmarktes nicht erreicht. Vor allem für gehörnte Tiere sowie für Tiere mit Ansagen gab es Preisabschläge. Dennoch wurde für die Gruppe der 33 Jungkühe der Wertklasse 2 ein Durchschnittspreis von 1.396 € geboten. Das höchste Gebot von 1.660 € erzielte die Katalognummer 56, eine Zapfhahn-Tochter mit 33,8 kg Milch und 685 kg Gewicht von Elfriede Gruber aus Notzingermoos bei Oberding. Zwei Kühe mit 3 bzw. 4 Abkalbungen wurden im Schnitt für 1.270 € versteigert. Das Gewicht der 18 Kalbinnen reichte von 575 kg bis 790 kg und dementsprechend variierten auch die Preise von 1.050 € bis 1.700 €, wobei der Höchstpreis für eine korrekte, 710 kg schwere Zauber-Tochter von Michael Jellbauer aus Wegscheid geboten wurde.

Folgende Prüfbullen wurden von einer Besamungsstation gekauft und stehen Ihnen bald zur Verfügung:

marktbericht 2016 10 05

  
Kat. Nr. 3 geb. 14.09.2015
"Wernsdorf " HB-Nr. 10/173327
V: Werther *TA MV: Maistern
WH: 135 BU: 190
Gewicht: 540kg tägl. Zun.: 1.292 g

Züchter: Frank Gbr, Rehlingen

Aufzüchter: Obermeier Patrick, Arnhofen

Käufer: Bayern-Genetik

Statistik Großviehmarkt in Osterhofen am 05.10.2016

Tierart Wertklasse Anzahl
verkauft
Durchschn.-Preis ohne MwSt Milchmenge
Bullen I 1 6.800  
II 0 0
III 0 0
Gesamt   6 6.800  
 
Kühe I 0 0 0
II 2 1.270 30,8
III 0 0 0
Gesamt   2 1.270 30,8
 
Jungkühe I 0 0 0
II 33 1.396 27,8
III 14 1.273 26.7
ohne Bew. 0 0 0
Gesamt   47 1.359 27,4
 
Kalbinnen I 0 0  
II 15 1.346
III 3 1.257
    18 1.331  
 
Jungrinder
II 0 0 0
III 0 0 0
Gesamt   0 0 0
 
Tiere gesamt 68