Breadcrumbs

Großviehmarkt am 19.06.2024

Foto: Spitzenbulle Kat.-Nr. 4 vom Betrieb Obermeier Patrick aus Arnhofen bei Abensberg

Statistik GVM 19.06.2024

Heu- und Grassilageerntearbeiten begrenzen Marktbesuch

Der Zuchtviehmarkt in Osterhofen war im Juni erheblich durch das schöne Wetter und die drängenden Erntearbeiten auf den Grünlandflächen beeinflusst. Von knapp 120 gemeldeten Tieren waren tatsächlich nur 71 am Markttag aufgetrieben worden. Aufgrund der vorliegenden Arbeitssituation waren auch weniger Marktbesucher vor Ort bei der Auktion. Da Zuchttiere aktuell jedoch sehr gefragt sind, nutzten viele Kaufinteressenten das Serviceangebot des Zuchtverbands, sich Zuchttiere im Kaufauftrag ersteigern und liefern zu lassen.

Von 8 vorgestellten Bullen gingen 6 Stück an Milchviehbetriebe für den Einsatz als Deckbullen. Der Durchschnittspreis lag bei 1.983 €. Der von der Bewertungskommission an die Spitze gestellte Hogwarts-Sohn vom Aufzuchtbetrieb Patrick Obermeier aus Arnhofen bei Abensberg und gezüchtet von Jakob Beck aus Buch, Gemeinde Bruckberg, erzielte auch den Spitzenpreis von 2.100 €. Der formalistisch sehr korrekte Bulle überzeugte auch mit einem sehr ausgeglichenen Vererbungsbild in allen wichtigen Merkmalen.   

Das Angebot von 45 Jungkühen präsentierte sich mit einer durchschnittlichen Tagesmilchmenge von 30,8 kg enorm leistungsstark. Bei einer Preisspanne von 1.560 € bis 2.360 € ergab sich ein durchschnittlicher Versteigerungserlös von 2.009 €. Der Tageshöchstpreis wurde für eine Hermelin-Tochter von Josef Graf aus Besensandbach bei Windorf geboten. Mit einem Gewicht von 670 kg und einer Tagesmilchmenge von 35,5 kg sowie guten Euteranlagen überzeugte diese Jungkuh.

Acht weitere Kühe mit 2 bzw. 4 Abkalbungen, zum Teil aus Bestandsaufgaben, wurden für im Mittel 1.885 € versteigert.

Zum Abschluss der Auktion standen auch noch acht Kalbinnen zum Verkauf, für die im Schnitt 1.584 € geboten wurden. Der Höchstpreis von 1.780 € wurde für eine Erzherzog-Kalbin von Helmut Bachl aus Triftern geboten, die mit dem Top-Vererber Hardcore PP* belegt und 770 kg schwer war.

Die nächste Zuchtviehversteigerung findet in Osterhofen am Mittwoch, den 17. Juli 2024 statt.

 

Kälbermarkt Preisanzeige

Unter Kälbermärkte können jetzt die Preise online eingesehen werden.

 

Dazu einfach auf search in der jeweiligen Zeile klicken.

 

Besucher

Heute 27

Gestern 161

Woche 607

Monat 3633

Insgesamt 326214

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.